Aktuelles

23.03.2016

 

Das Baum- und Stelzenhäuser-Magazin auf den Baumpflegetagen in Augsburg

Sie finden uns im Foyer mit der aktuellen Ausgabe vom Baumhausmagazin

 

Deutsche Baumpflegetage 2016: Europäischer Branchentreff nimmt Alleenschutz und Baumkrankheiten ins Visier


Vom 26. bis zum 28. April 2016 gehen die Deutschen Baumpflegetage, Flaggschiff der europäischen Baumpflege-Events, in die 24. Runde - und werden erneut zahlreiche Fachbesucher aus Deutschland und den Nachbarländern nach Augsburg locken. Aufgrund der aktuellen Brisanz stehen Alleen und ihre Verkehrssicherheit, eingeschleppte Schädlinge und neue Baumkrankheiten im Mittelpunkt des Tagungsprogramms. Parallel hierzu trifft sich die Branche traditionell auf der Baumpflege-Messe und im Kletterforum, in dem die praktische Umsetzung von Baumpflegearbeiten die Hauptrolle spielt. 


Zentrum der Tagung mit ihren zahlreichen Fachvorträgen und Präsentationen zum Umgang mit und zur Zukunft von Bäumen ist der Große Saal in der Messe Augsburg. Hier treffen sich an allen drei Veranstaltungstagen Vertreter von Verbänden und Organisationen, kommunale Fachleute, Sachverständige, Landschaftsarchitekten und natürlich die Baumpfleger selbst, um die neuesten Erkenntnisse auszutauschen und zu diskutieren. „Was all diese Menschen aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen eint, ist der Baum und der Wille, ihn zu schützen und zu erhalten“, sagt Professor Dr. Dirk Dujesiefken, Organisator der Deutschen Baumpflegtage. Doch der Klimawandel, neue Schädlinge und Krankheiten sowie der Dschungel aus Gesetzen und Verordnungen lassen dieses Vorhaben zu einer immer größeren Herausforderung werden. „Wir widmen uns den aktuellen Entwicklungen auf neutralem Terrain mit dem Ziel, Kompromisse, Lösungsansätze und konkrete Handlungsempfehlungen für den Arbeitsalltag zu vermitteln“, so Dujesiefken weiter. Mit der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) und  dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) haben die Deutschen Baumpflegetage 2016 darüber hinaus zwei starke Fachpartner an ihrer Seite. Sie werden mit Ausstellungen und Aktionen zur Arbeitssicherheit in der Baumpflege auf dem Messegelände professionelle Präsenz zeigen.

 

Mehr Informationen unter:

http://www.forum-baumpflege.de

 

Quelle und Bildmaterial: Forum Baumpflege GmbH & CO. KG


03.03.2016

St. Peter-Ording

 

 

 

Kitesurfer nutzen die guten Bedingungen bei vier bis fünf Windstärken für Fahrten über die mannshohen Wellen und Touristen und Einheimische gehen gemächlich über den Strand.

Ein im Vergleich mit den stark frequentierten Sommerferien ruhiger Tag für die ehrenamtlichen Rettungskräfte in der Rettungsstation St. Peter-Ording.
Zeit genug, um sich mit den Ehrenamtlern über den Alltag in der Rettungsstation und die anfallenden Arbeiten zu unterhalten. Über die steil nach oben verlaufende Holztreppe geht es in die Räumlichkeiten der Wachstation. Hier werden wir dann gleich von Edgar Z. in Empfang genommen, der hier in St. Peter-Ording in diesem Jahr sein 30-jähriges Dienstjubiläum als ehrenamtlicher Retter erlebt. Über den Vorflur führt er uns in die einfach ausgestatteten Räumlichkeiten der Wache und den Strandkorbverleih und dem dahinter liegenden Werkzeugraum.

 

Für die Rettungstätigkeiten sind eine Leitstelle mit dem technischen Equipment für die eingehenden Notrufe und ein Sanitätsraum mit auf engstem Raum gestapelten Notfallausrüstungen für Wiederbelebung, Beatmung und kleinen Operationen vorhanden.


Die ganze Reportage findet ihr in der Jahresausgabe 2016.




16.02.2016 

Familienbaumhaus für Angehörige herzkranker Kinder am UKE eröffnet



Das Universitäre Herzzentrum Hamburg des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) hat heute sein neues Familienbaumhaus für Angehörige herzkranker Kinder eröffnet. Für die Zeit der Behandlung können betroffene Familien hier kostenfrei wohnen. Das Baumhaus ist ein Zuhause auf Zeit, ein Rückzugsort in schweren Zeiten, denn der langfristige Aufenthalt in einer Klinik belastet die Familien oft stark. Möglich wurde der Bau durch das Engagement des Moderators Steffen Hallaschka, den RTL-Spendenmarathon sowie den Förderverein Universitäres Herzzentrum Hamburg e. V. 
Herzkranke Kinder müssen oft für Monate im Krankenhaus bleiben. In dieser schwierigen Zeit weichen die Eltern ihren Kindern meist nicht von der Seite. Die Familie lebt wochenlang auf beengtem Raum ohne private Rückzugsmöglichkeit zusammen – eine Belastungsprobe für alle, insbesondere wenn Eltern aus beruflichen Gründen noch pendeln müssen. Das heute eröffnete Baumhaus, gelegen in Höhe der Baumkronen auf einem Bunker neben dem historischen Verwaltungsgebäude des UKE, soll das ändern. Drei jeweils 30 Quadratmeter große Familienzimmer, ein Gemeinschaftsraum mit Küche, Ess- und Loungebereich sowie eine Terrasse stehen Familien mit herzkranken Kindern, die im UKE behandelt werden, ab sofort als Zuhause auf Zeit zur Verfügung. Mit Blick über den Eppendorfer Park sollen sich Familien in wohnlicher Umgebung ohne Krankenhausatmosphäre wohlfühlen können und psychisch entlastet werden. 
„Wir freuen uns sehr, dass das Baumhaus dank der großzügigen Unterstützung der Spenderinnen und Spender und insbesondere auch dank des Engagements von Herrn Hallaschka heute Wirklichkeit wird. Ich danke allen, die mitgeholfen haben, das Projekt umzusetzen, um Familien herzkranker Kinder diese belastende Zeit ein Stück leichter zu machen“, sagt Prof. Dr. Burkhard Göke, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE. 




03.01.2016 

Die exklusive Jahresausgabe 2016 als Druckmagazin - jetzt bestellen!


 

Limitierte Sonderauflage als Druckausgabe

Dias Magazin erscheint am 06. Januar 2016 im Druck als limitierte Sonderauflage.

Das Magazin umfasst 96 Seiten in einer hochwertigen Klebebindung als Jahresmagazin 2016.

Die Bestellung und der Bezug ist nur direkt über den Verlag im Direktvertrieb möglich.

Die Kosten betragen 9 Euro einmalig inklusive Versandkosten.

Wenn Sie eine Bestellung per Rechnung möchten schicken sie uns bitte eine Email mit Ihrer Adresse an die Email Adresse leser@baumhaus-magazin.de  .              

 

 

 

30.09.2015


Die Herbstausgabe vom Baum- und Stelzenhausmagazin jetzt als Leseprobe ansehen

 

Die Herbstausgabe ist heute erschienen mit den Schwerpunktthemen Lifeguardstation Sankt Peter Ording, Baumarchitektur OAS1S und den aktuellen Branchentrends.

 

Download unter http://baumhaus-magazin.de/uploads/leseprobe.pdf

 

 

 


Jahresausgabe Print 2016

hier bestellen!

 

 

Impressionen